Bienenfreundliches Hessen

Zum Schutz und Erhalt der Bienen

Bienenwissen für Kinder

Die hessischen Initiative „Bauernhof als Klassenzimmer“

Schulkinder für Bienen interessieren und begeistern, gelingt gut, wenn Schulklassen eine Imkerin oder einen Imker besuchen und sich über Bienen und Imkerei informieren.

Auch viele Schulimkereien, meist als Bienen-AG betrieben, fördern das Interesse von Kindern für die Bienen. Zehn Imkereien sind Teil der hessischen Initiative „Bauernhof als Klassenzimmer“.

Schulkinder beim Imker
©Dieter Skoetsch / LHI

Ziel der Initiative ist es, Kindern und Jugendlichen die heimische Landwirtschaft, das Leben und Arbeiten in einem landwirtschaftlichen Betrieb, die Erzeugung von Lebensmitteln und den Umgang mit Tieren auf einem Bauernhof zu vermitteln. Die teilnehmenden Imkereien bieten Führungen und ein Programm für Kinder und Jugendliche an.

Unterrichtsmaterialien

Texte und Materialien für den Unterricht zum Thema Bienen auf unserer Kinderumweltseite ÖkoLeo.

www.oekoleo.de


Zum Thema „Vielfalt auf dem Schulhof – Wildbiene und Co.“ gibt es Unterrichtsmaterialien für die Grundschule.

www.hessen-nachhaltig.de


Auch Schulen sind für ein bienenfreundliches Hessen aktiv.

Hessisches Kultusministerium